Neuer nachweisbarer schwarzer Kunststoff

Modulpac hat in Zusammenarbeit mit Addvanze einen neuen Masterbatch entwickelt. Dieser enthält ein neu entwickeltes Schwarzpigment mit dem die Produkte von Modulpac gemäß der NIR-Technologie nachgewiesen werden können.

Die NIR-Technologie, bei der optische Sensoren die Reflexion von Licht erfassen, wird verwendet um zu lokalisieren welche Materialien sortierbar sind und recycelt werden können.

Unternehmen wie Tomra, die Abfälle in ganz Europa hantieren, setzen diese Technologie ein.

Das Problem bei der traditionellen Färbung von schwarzen Produkten mit dem Pigment Ruß, das laut Tomra-CEO Jürgen Priesters  in 3-6% aller heutigen Kunststoffverpackungen zu finden ist, ist, dass dies in den Abfallentsorgungseinrichtungen nicht nachgewiesen werden kann. In vielen Fällen wird diese Verpackung jedoch verbrannt.[1]

Nachdem diese neue Formulierung im Müllsortierzentrum von Tomra in Mühlheim-Kärlich mit guten Ergebnissen getestet wurde, trägt Modulpac dazu bei, um das Sortieren und Recycling effizienter zu gestalten.

 

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu diesem Pigment.

 

 



2020-05-06

Das Produkt wurde in den Warenkorb gelegt

ÜberprüfenMit dem Einkaufen fortfahren
SvenskaEnglishDeutsch